PageSpeed-Optimierung

Professionelle Suchmaschinenoptimierung von SEO one

Google selbst hat für Webseitenbetreiber ein Tool zur Verfügung gestellt, welches die Schnelligkeit einer Webseite analysiert. Dabei wird das Resultat als Score dargestellt, wobei 100 Punkte erreichbar sind. Eine Bewertung mit 100 von 100 Punkten ist somit das Bestmögliche. Das Tool errechnet dabei einen Score für die Desktop- und einen für die Mobile-Ansicht. Dieser PageSpeed-Wert ist deshalb wichtig, weil das Tool von Google selbst zur Verfügung gestellt wird und deshalb als wichtig betrachtet werden muss. Zudem ist die Schnelligkeit einer Webseite für die Google-Suche relevant.

Neben dem Resultat gibt das PageSpeed-Tool Vorschläge zu Optimierungen auf der Webseite, welche die Schnelligkeit der Webseite weiter verbessern und so zu einem höheren Score führen. Die einen Verbesserungsvorschläge sind anhand von externen Tools einigermassen leicht umzusetzen, bei den anderen braucht es Programmiererfahrung. Durch das Umsetzen der Optimierungsvorschläge verbessert sich der Score und die Ladezeit der Webseite. Wenn der Score über 85 Punkte beträgt, ist er gut.

Testen Sie die PageSpeed Ihrer Webseite

Die SEO one hat bereits etliche Male mit dem Google PageSpeed Tool gearbeitet und weiss, wie man eine Webseite auf Ihre Schnelligkeit optimiert. Sie können Ihre Webseite ebenfalls unter https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/ testen. Wenn Sie Ihren Score verbessern wollen, rufen Sie uns an! Wir stehen jederzeit zur Verfügung.

Die tatsächliche Ladezeit messen

Google Pagespeed Insights misst nicht die tatsächliche Ladezeit sondern bewertet verschiedene Kriterien, die mit der Ladezeit zusammenhängen. Die von Google aufgestellten Kriterien machen viel Sinn selbst wenn die tatsächliche Ladezeit nicht angezeigt wird Aber diese Werte machen Webseiten vergleichbar. Wenn eine Seite zu grosse Bilder verwendet, dann ist das schlecht – immer. Aber wenn eine Seite 20 Bilder verwendet, kann das legitim sein, dann hat sie auch eine höhere Ladezeit als eine Webseite mit nur 3 Bildern. Darum ist die effektive Ladezeit als Benchmark nicht sooo gut geeignet. Aber natürlich ist sie wichtiger als die Benchmarks von Google.

Die aktuelle Ladezeit einer Webseite kann man mit webpagetest.org prüfen.