Ankertext

Ankertext

Ankertexte für interne Verlinkung

Bei der internen Verlinkung haben wir die Möglichkeit, mit Ankertexten die Relevanz einer Seite besonders zu stärken.

Für den Crawler und die Analyse ist es für neue Seiten gut zu wissen, was Sie erwartet und ob es sich lohnt, diese Seite zu analysieren.

"Hier Klicken" ist ein Beispiel für einen sehr schlechten Ankertext.
"Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung" ist ein guter Ankertext.

Die Position ist entscheidend
Interne Links im Hauptteil sind wichtiger, sie werden von Besuchern häufiger angeklickt und haben darum auch für Google höhere Bedeutung. Links im Footer haben für Google nur mehr eine sehr geringe Bedeutung. Deshalb ist es wichtig, auf eine gute Linkplatzierung zu achten!

Nur der erste Link zählt
Häufig gibt es auf einer Seite mehrere Links zur Zielseite. Google berücksichtigt aber nur den ersten Link. Das ist besonders wichtig, wenn mit Ankertexten gearbeitet wird.

Ankertexte auf fremden Webseiten

Im Bereich Offpage-Optimeirung sind die Ankertexte ebenfalls wichtig. Aber hier muss man besonders gut aufpassen. Wird für eine Seite immer wieder der selbe Ankertext verwendet, z.b. "Günstige Schuhe online kaufen", dann wird das von Google sehr schnell als unnatürlich eingestuft. Eine Abstrafung ist die Folge.

Gerne Beraten wir Sie und unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Ankertexte. Mit einer Keyword-Analyse finden wir relevante Begriffe, die auch von den Nutzern möglichst häufig gesucht werden. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontekt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.